PC - Allgemeiner Diskussionsthread (Hardware, Software etc.)

  • Könnte nachher auch mal ein Grundgerüst zusammenstellen bis 1300€.

    Vielleicht hab ich gerade noch eins da. Muss ich mal gucken! xD


    edit:

    Hab mal eine bestehende Wunschliste angepasst: https://geizhals.de/?cat=WL-1008743

    Preis liegt bei 1012€ auf Intel (6 Kerne, 6 Threads) Basis. In der Liste hab ich aber noch ein AMD-Pendant (6 Kerne, 12 Threads) hinzugefügt.

    Aber beim dem Preis ist noch Luft nach oben bei den Komponenten. Sei es beim Mainboard, CPU oder Grafikkarte.

    Die Grafikkarten sind z.Z. eh viel zu teuer. Sind jetzt wieder (immerhin) auf das Preisniveau des Releases von vor 2 Jahren gefallen. Wenn es nicht allzu eilig ist, kannst du noch auf die neue Grafikkartengeneration von Nvidia warten. Vielleicht tut sich dann endlich mal was an den Preisen der dann alten Generation. :/ Die neuen werden glaube noch diesen Monat vorgestellt.

    Habe in der Liste nun erst mal eine GTX 1060 hinzugefügt. Damit kannst du eigentlich alle aktuellen Spiele mit hohen - max Details bei einer Auflösung von 1080p Richtung 60FPS spielen. Ausnahmen gibts immer: z.B. Monster Hunter World. xD

    Bei den CPUs liefert Intel eine bessere Spieleleistung, AMD aber eine bessere Anwendungsleistung. Ich bin gespannt auf den Ryzen 2 (2019), ob AMD dann bei den Spielen das Blatt wenden kann. xD

  • Punkt ist, dass die einfach viel zu teuer sind. Ich hab mir meine GTX 1070 zum Neupreis von 500€ geholt. Dies war vor 2 Jahren. Guckt man sich jetzt die Preise sind sie noch auf ähnlichem Niveau ... vllt 10% günstiger. Nach dem der Miningboom abflaute pendeln sich die Preise langsam nach unten ein ... sehr langsam. Da die neue Hardware in den Startlöchern steht, würd ich zumindest mit der Graka noch ein Weilchen warten.

    Wenn zur Intel-CPU gegriffen wird, kann man auch noch ein Weilchen mit der iGPU überbrücken.


    Die GTX 1060 hab ich ihm auch erstmal nur als Platzhalter eingefügt. AMD-Pendant dazu ist die 570/580. Da er in seinem Budget noch etwas Raum nach oben hat, kann er hier und dort noch etwas drauf investieren.

    Bspw. i7-8700(k) + 100€

    besseres MB + 50€

    GTX 1070 + 100-150€

    GTX 1070 TI +100-150€

    keine GTX 1070 ... sehe gerade, dass die GTX 1070 TI auf dem Preisniveau der GTX 1070 liegt ...

  • Danke schonmal für den Input :)

    Bei Mainboard und Arbeitsspeicher werde ich auf jeden Fall etwas billigere Komponenten nehmen. Dafür werd ich mir wohl doch eine deutlich bessere Grafikkarte gönnen (GTX 1070 denk ich).


    Je mehr man weiß, desto schwieriger wird aber irgendwie die Entscheidung :D


    Bin beim Stöbern auf diese Konfiguration gestoßen:

    https://www.alternate.de/html/…uilderKind=1&systemId=475

    Hätte hier dann den Prozessor eine Stufe nach unten, und mir eben die 1070 reingepackt. Wird dann schon etwas teurer (Alternate berechnet auch 129 € für Zusammenbau etc), aber man legt sich ja nicht so oft nen neuen Rechner zu :D

    Nachdem ich mich jetzt über 6 Jahre gar nicht mit PC-Komponenten beschäftigt habe, hätte so "Komplettpaket" schon einen gewissen Charme für mich.

  • caseking.de hat gerade ne GTX 1070 im Angebot für 369€ ... Graka kriegt man notfalls auch noch allein reingebaut! x)

    https://www.caseking.de/evga-g…92-mb-gddr5-gcev-275.html


    Wie man aus dem Link bereits entnehmen kann ... handelt es sich um die EVGA GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 in der Black Edition. ^^


    edit:

    puh ... gerade die Konfiguration angeguckt. Kann man machen. Aber bin mit dem 600W nicht wirklich zufrieden, so viel brauchst du halt wirklich nicht.

    Wenn du schnell bist, kannste auch die Graka von Caseking nehmen und holst dir bei Alternate dann alles als Einzelteile und lässt diese dann Zusammenbauen. Graka kriegste auch selbst reingesetzt. Dann hast du bei den Komponenten mehr Auswahl ... kann leider meine Konfiguration von dort nicht teilen. Habe da was zusammengestellt ohne Graka und ohne HDD.

    Kopiere das einfach mal innem Spoiler hier rein! xD

    Damit kommst du auf rund 845€.

    Hast noch den i7 8700 (nur ohne freien Mulitplikator xD)

    und noch keine HDD und Graka.

    Mit der Graka von Caseking (bieten sehr gute Garantieleistungen!) , einer zusätzlichen HDD (60€) und dem Zusammenbau von Alternate auf ~ 1403€.


    Wenn du alles bei Mindfactory bestellst und selbst hand anlegst, sparste natürlich ein paar hundert €. Aber das ist dir überlassen! xD


    edit2: habe die Geizhals-Wunschliste nochmal mit der Graka von Caseking aktualisiert ... 1092€ x) (oh, aber "nur" mit dem i7 8600K)

    Um dir nochmal was über Garantien etc zu erzählen. Caseking ist da wirklich top; auch nach den 6 Monaten Gewährleistung sind die dort sehr kulant (im Inet gelesen; hatte noch keine Garantiefälle).

    Evga bietet von Haus aus 3 Jahre Garantie, die du bei Produktregistrierung gegen etwas Entgelt auf 5 oder gar 10 Jahre verlängern kannst. Deren Kundensupport soll ebenfalls sehr gut sein! Haben sogar ne Anlaufstelle hier in Deutschland für schnelle Abwicklungen.

    Tja .. bei Mindfactory haste halt die 6 Monate Gewährleistung und danach muss man schauen. Aber daher bieten sie die Hardware auch im Schnitt günstiger an. Habe alle meine Komponenten von Mindfactory und wie schon geschrieben, bisher kein einziger Garantiefall. Auch bei meinem Rechner zuvor nicht, den ich von 2009 bis 2016 in Betrieb hatte!