PC - Allgemeiner Diskussionsthread (Hardware, Software etc.)

  • Hab deinen Beitrag mal in den richtigen Thread geschoben. Habe aber auch eine Antwort. Deine CPU ist leistungsstärker, da die Architektur einfach neuer und schneller ist. Ein Pentium 4, kannst du übrigens nicht so verallgemeinern, da die von 2000-2008 produziert wurden. Die Leistung einer CPU hängt auch von ihrem Cache ab, dem FSB Takt etc. Sich nur auf die MHz Zahl und die Kerne zu fokussieren, wie es viele tun, ist nicht immer richtig^^

  • Brauche nun auch mal Beratung, und hoffe das hier wer grade auf dem neusten Stand der Technik ist. Ich möchte dieses Jahr noch meinen Rechner aufrüsten. Hierzu habe ich noch ein paar Fragen.


    1.) Ist es Preis-/Leistungstechnisch noch rentabel mein Sockel 1156 Board zu behalten, und dafür eine neue CPU zu besorgen? Hab nenn i5-750

    • Wenn Ja: Welche CPU sollte ich mir zulegen? Die i7-860 ist noch gut bezahlbar
    • Wenn Nein: Welchen Sockel (1150 oder 1155) sollte ich mir besorgen? Und welche CPU für diesen? Plane immer so um die 150-200€ für CPU auszugeben
    • Wenn anderer Sockel: Welches Board? Am liebsten ist mir Asus. Solange es kein AsRock ist, aber auch gern andere^^


    2.) Ist die Radeon HD 7870 brauchbar? Ist auch in meinem Preisbudget gut drin, für 50€ mehr gäbe es noch die 7950er. Bin Radeon Kind, und hab eigentlich nicht vor mir ne GeForce zu holen, zu viele negativ Erfahrungen mit gemacht.


    3.) Welche SSD würdet ihr mir raten? Lege mir noch ne normale HDD zu, die ich mit Anime vollmüllen kann^^

  • Ich denke es gibt kaum nen Grund den i5-750 zu ersetzen, der ist doch top.


    Wie groß soll die SSD denn sein? Ich denke da tun sich die Marktführer eh nicht viel, die Samsung 840er 120GB z.B. kostet 80€ und ist top. Die Pro-Version braucht kein Mensch, nur damit man zwischen 2 SSDs mit 350 statt 250 MB/sek kopieren kann, nee danke.


    Graka hab ich momentan keine Ahnung :D

  • ich überlege auch schon seit dieses jahr mir ein highend pc zusammen zu basteln.
    problem wird dennoch eine schnelle inetleitung und kühlung sein.
    ich kann wegen einem super kühler kaum telnn, wenn der abartig geräusche macht. zudem ist es garnicht so leicht in meinem zimmer etwas kühlen. es ist einfach viel zu warm.
    mit internet brauche ich garnicht anfangen.


    daher denke ich, dass ich erstmal auf eine andere wohnung warte und evtl mehr budget. dann kann ich mir auch das aktuellste beste holen.


    also ich emfehle dir mindestens quadcore... schau also, dass deine motherboard genug frei hat.
    4/8 GB RAM reichen eigentlich aus. habe selber 4 am laptop und es können nur 3 genutzt werden.


    mit grafikkarten kenne ich mich leider nicht aus. sry


    was speichergeräte angeht. würde ich garnicht so viel nehmen für die partitionen c und d (vllt e noch als backup).
    ich mache meine daten meist eh auf eine externe festplatte. (nur kein plan wie das mit manchen spielen ist... die meisten wollen das auf c haben bzw appdata usw...)

  • habe erneut ein problem.
    meine maus: http://www.speedlink.com/?p=2&…=24293&paus=1&act_lang=de
    hängt sich alle 10-20 sekunden auf und funktioniert erst nach 1-2 sekunden wieder.
    der rechner verhält sich so, als würde ICH die usb maus neu anschließen.
    erkennt man auch ander maus. bei der dpi anzeige ist ein rotes led und ich stelle es immer auf eine höhere dpi, also blaue oder grüne dpi, wobei die grüne die höchste dpi ist.
    es ist aber egal ob ich die dpi umstelle oder nicht. die umstellung erfolgt durch eine dpi taste an der mausoberfläche.
    in diesen 1-2 sekunden, wo die maus hängt kommt dieses geräusch, als würde ich ein usb gerät anschließen und die maus stellt sich komplett neu ein. also als hätte ich es frisch angeschlossen.


    aus anderen pc foren habe ich erfahren, dass es an softwareproblem bei vista und 7 sein soll und das problem nicht an der maus liegt.
    ich habe auch keinen 2. rechner, wo ich das ausprobieren könnte. aber ich lass mir dazu vllt was einfallen.


    wisst ihr wie ich dem pc sage, dass er aufhören soll dauernd die usb stecker neu anzuschließen? o.0*


    mausoptionen und bamboo tablet optionen zeigen ncihts aufälliges. :pinch:

  • Hast schon andere Ports probiert? Klingt fast nach einem Wackelkontakt, wenn es kein Softwareproblem ist, wie du schon geschrieben hast.


    Nun zu meinem Anliegen. Denke mal ich werde mir diese SSD http://www.amazon.de/gp/produc…psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF holen. Da hab ich dann auch ein wenig mehr Platz drauf. Ich denke mal, ich werde noch ein wenig länger auf meinen i5 bauen, wenn auch dieser bald seine 4 Jahre auf dem Buckel hat. Kommt mir noch eine neue Graka ins Haus, vllt sind im Herbst schon neue raus. Muss ich mich mal schlau machen :) Und meinen RAM wollte ich noch ersetzen, da ich bisher immer noch nicht mein Problem damit gelöst bekommen habe. Hab 4x2GB, wobei derzeit nur 6GB verbaut sind, da bei 4 Riegeln irgendwie mein Rechner nicht mehr richtig bootet, und er mir sowieso nur 6GB als nutzbar anzeigt. Also wollte ich mir mal 2x4GB holen, und es damit versuchen :)

  • Also hab im Asus FAQ das gefunden:



    So. Die Erläuterung, das solche Prozesse RAM verbrauchen leuchtet mir ein. Aber hier bezieht es sich schon auf 4GB. Bei 2, 4 und 6GB habe ich dieses Problem eben nicht. Erst ab 8GB. Warum mein Rechner dann auch boot Probleme hat, verstehe ich auch nicht. Vllt liegts am 2x Dual Channel. Am RAM kann es nicht liegen, hab alle einzeln ausprobiert. Darum eben mal neuen holen, kostet nicht die Welt, und vielleicht ist damit dann mein Problem gelöst.

  • ich möchte mir dieses jahr endlich ein highend rechner zulegen.


    ich kann die einzelne hardware einzeln kaufen und selber zusammenstecken, das ist kein problem.
    wissen müsste ich aber, welches ich brauche.


    gehäuse: sollte groß sein mit viel platz für karten und mindestens 2 laufwerke/brenner.
    sehr wichtig wäre mir dabei eine sehr gute kühlung. da darf es auch ein wenig mehr kosten.


    prozessor:
    mindestens cuadcore (4 sollten doch reichen, oder braucht man für etwas mehr?) intel 7.
    ich weiß blos nicht welche generation und waas ein passendes motherboard wäre.


    motherboard:
    hinten und vorne keine ahnung. genug platz für usb und RAMs sollte da sein und eben karten.


    rams: 2 mal 4 GB ram war so meine vorstellung. bringt mir mehr was?


    laufwerk/brenner: dvd brenner und dvd laufwerk habe ich noch da. spiele mit den gedanken auf blueray umzusteigen. eher schwachsinn, oder?


    netzteil: bitte eine sehr sehr gute. ich zahle auch gerne mehr, aber keine wucher.
    hätte noch ein altes da, aber den würde ich lieber als ersatz nehmen. :pinch:


    betriebssystem:
    ich habe momentan windoof 7... windoof 8 schreckt mich ab und vista halte ich für creepy.
    was sollte ich als programmierer und gamer auswählen?
    linux usw hatte ich noch nie.... wäre bereit, etwas neues anzugehen. aber nur wenn die argumente stark genug sind.
    währe es möglich, 2 betriebsysteme zu nutzen (win 7 und noch eine andere) außer mit virtualpc/virtualsoftware?


    festplatte: muss nicht groß sein, da ich eine externe 1TB platte habe. würde mich aber gerne zu den partitionen beraten... auch um viren etc. das verseuchen zu erschweren und um backups zu sichern.


    gra-ka: ich wünsche zwar mir eine sehr gute, aber ich habe immernoch nicht den überblick, auf was ich da achten muss. auflösung, klar, gb, klar, rest, kp...


    muss ich für die cores einen speziellen lüfter kaufen oder ist das schon dabei(motherboard)?


    ich hätte sehr gerne ein HDMI anschluss und ein SATA anschluss.
    usb anschlüße darf es nicht fehlen. weiß aber nicht, wie ich mit verteiler usw umgehen soll. maximal 4 pro anschluss? :pinch:


    ich besitze keinen satelliten und mein normales tv empfängt nur 20-24 blöde sender aus meiner region.
    ich habe was von einer tv-karte gehört. muss ich dafür GEZ zahlen und habe ich da 1000de an sender(damit meine ich nur die kostenlosen)? ich würde gerne mehr deutsche, englische und japanische sender empfangen. gerne auch us/kanadische und ungarische sender. die tv karte hat keine große priorität und kann gegebenenfalls auch weggelassen werden.


    monitor:
    bin mir noch nicht schlüßig, aber vllt einen LED/LCD tv mit 100Hrz und einen großen display.


    software:
    -freeware oder nicht ist egal, ein programm zum programmieren und ausführen und nicht alle 2 mal bescheuerte fehlermeldungen bringt, die nicht erklärmar sind. (also schon mal kein visual studio)
    -freeware oder nicht ist egal, antivir und firewall, as ihr mir empfehlen würdet, mit begründung. antivir sollte auch trojaner, malware usw auch erkennen und behandeln.
    -freeware, programm zum brennen von cds/dvds/bluerays
    -freeware, programm um eine festplatte aufzuräumen
    -was wäre noch nützlich?


    budget:
    800-1200€ würde ich zunächst sagen. (mit oder ohne monitor weiß ich noch nicht, die allein könnte schon bis 400 kosten.)