Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS-Rollenspiele. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Windflare

Forum Overlord

  • »Windflare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 228

PSN-ID: ヽ(´・д・`)ノ

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 170 909

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 893

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Juli 2017, 06:53

[Guide] Tipps und Tricks zur Herangehensweise an das Spiel

  • Einleitung

    Digimon World: Next Order ist der Nachfolger zu dem ersten Digimon World, das damals für PSX erschien. Bereits dort musste man sich um sein Digimon kümmern, es füttern, loben, schelten, auf's Klo bringen etc.
    Wenn man bestimmte Bedingungen erfüllte, konnten die Digimon digtieren oder auch sterben und neu geboren werden. Gerade letzteres machte es einem sehr schwer, in der Story voranzuschreiten, die Areale zu erkunden und NPC-Digmon für die Stadt zu rekrutieren.

    Das ist hier nicht anders! Nur mit einem Unterschied: Hier hat man 2 Digimon-Partner, die einen auf dem Abenteuer begleiten!
    Das hat aber weniger Auswirkungen auf die eben genannten "Features", als man denken mag, denn in erster Linie haben die beiden Partner nämlich immer die gleichen Anliegen zur gleichen Zeit. Erst bei DNA-Digitationen und im Kampf wird gut bemerkbar, dass man nun 2 Partner dabei hat.

    Trotz allem ist dieses Spiel, besonders am Anfang, sehr fordernd - sogar auf easy. Während man sich mit dem ganzen Drumherum vertraut macht, wird man erstmal von den wilden Digimon verdroschen und man weiß nicht so ganz, wo man anfangen soll. Selbst wenn man es irgendwie geschafft haben sollte, Fuß zu fassen, schmeißt einem die Story ein Boss nach dem anderen entgegen, die einen auch einfach mal 1-hitten. Und wenn man soweit ist, dass man denkt, dass man nun 2 extrem gute Mega-Digimon hat, die jeden "Trash Mob" weghauen, ohne nur mit der Wimper zu zucken, kommt wieder ein Story-Boss und macht dasselbe mit den Digimon-Partnern.

    So kommt man also Stück für Stück im Spiel voran, aber man braucht immer mal wieder einen neuen Ansatz, um weiterzukommen. Dieser Guide soll dabei helfen, diese Ansätze zu finden! Er soll Ideen liefern, was man unternehmen kann, wenn das Spiel zu schwierig wird. Und wenn man alles richtig macht, wird schnell merken: Eigentlich ist es gar nicht so schwer.
  • Der Einstieg

    Tägliche Items


    Wichtig zu Beginn des Spiel ist es, dass man sich mit Items eindeckt!
    Die Digimon brauchen ihr Futter, eventuell auch mal eine Heilung im Kampf und ein Klo ist manchmal auch zu weit entfernt. Auf der anderen Seite hat man das Geld nicht, um sich das alles leisten zu können...
    Und hier kommen die täglichen Items ins Spiel! In der Stadt verteilt befinden sich verschiedene Digimon, die einem einmal am Tag ein Item überlassen. Es empfiehlt sich, immer brav diese Items zu holen und zu horten!
    (Und falls man sie doch nicht braucht, kann man sie verkaufen. )

    Besonders hervorzuheben sind:
    - Die Fleischfarm (Palmon), essenziell zum Füttern der Digimon. Falls das Futter nicht reicht, muss ein wenig mit Pilzen nachgeholfen werden, die man außerhalb der Stadt finden kann.
    - Koromon in Jijimons Haus. Gibt einem täglich ein kleines Paket mit nützlichen Items. Darunter sind Heilitems, Auto-Pilots und Portable Toilets. Was genau man bekommt, ist allerdings Zufall. Dafür werden die Items besser, wenn man das Haus von Jijimon ausbaut.
    - Numemon in der Nähe der Toilette im Zentrum der Stadt. Gibt einem täglich eine Portable Toilet.


    Allgemeine Zucht-Hinweise



    Lebensdauer
    Das Digimon stirbt. Gerade zu Beginn werden die Digimon nicht alt. Wenn man Glück hat, schafft man es beim ersten mal schon, ein Digimon auf das Ultra-Level zu bringen. Davon sollte man sich aber nicht entmutigen lassen! Denn solange man Trainingsfehler vermeidet (also sich gut um die Digimon kümmert) und nicht allzu oft im Kampf verliert, werden die Digimon mit jedem Mal ein klein wenig älter und letztendlich wird die Lebenszeit durch bestimmte Tamer-Skills noch verlängert. Hinzu kommt, dass eine Digitation einen Lebens-Boost gibt. D.h. ein Digimon, das auf Mega digitiert, lebt länger als eins, das den Sprung von Ultra auf Mega nicht schafft.
    Gleichzeitig sollte aber beachtet werden, dass bei einem frühzeitigen Erzwingen der Digitation durch Digitationsitems die Lebenszeit verloren geht, die das Digimon bis zur selbstständigen Digitation noch gehabt hätte.


    Level
    Die Level-Angabe von wilden Digimon ist sehr trügerisch. Ein hohes Level warnt einen zwar erfolgreich davor, ein Digimon anzugreifen, aber niedrige Level können täuschen! Man sollte am besten noch mit betrachten, auf welchem Digitations-Level sich der Gegner befindet, denn dieser ist wesentlich ausschlaggebender! Ein Champion-Digimon kann sich an einem Ultra-Digimon die Zähne ausbeißen.
    Die eigenen Digimon haben kein Level.


    Stats
    Die Stats sind das, worauf man das Augenmerk richten sollte, wenn man die Digimon für den Kampf trainieren will. Mit jedem gewonnenen Kampf bekommt man verschieden viele Stats hinzu - abhängig von den besiegten Digimon. Oder aber man trainiert gezielt im Fitness-Center. Letzteres ist für den Anfang des Spiel zu empfehlen. Die Gegner zu besiegen ist aber der effizientere Weg.

    Falls man sich entscheiden muss, welche Stats man trainieren will, hier eine kleiner Priorisierungsvorschlag:
    STA > STR > HP > SPD > MP > WIS


    Tamer Level
    Das Tamer Level steigt mit gesammelten Tamer-EXP, die es für verschiedene Tätigkeiten gibt. Besonders viel gibt es für das Abbauen von Materialien.
    Mit jedem Tamer Level erhält man Skillpunkte, die man frei in Tamer-Skills investieren kann.

    Empfohlene Tamer-Skills für den Start des Spiels:
    1. HP-/MP-Regeneration beim Umherlaufen. Der wahrscheinlich nützlichste Skill-Tree zum Spielbeginn! Unbedingt zuerst holen!!!
    2. Verteidigen-Kommando. Extrem hilfreich für die Story-Bosse. Besonders mit der Verbesserung auf 100% Schadensreduktion! Muss im Kampf dann getimed eingesetzt werden, aber da sich ein Storyboss meistens auf nur einen Partner konzentriert, kann dieser verteidigen, während der andere angreift.
    3. Erhalten von Tamer-EXP für bestimmte Aktionen. Nützlich um schneller an mehr Skillpunkte zu kommen. (Trotzdem sollte das eher nebenbei laufen.)
    4. Erhöhung von Digi-Friend bei Interaktionen mit den Digimon. Nice-to-have sobald man Mega-Level-Digimon hat. Diese können mit genügend Digi-Friend-Werten einmal am Tag im Kampf ExE-Digitieren.
  • Das Spiel beherrschen lernen

    ExE-Digitation


    Die ExE-Digitation wird einem direkt zu Spielbeginn einmal vorgestellt, man hat keine Ahnung, was wirklich passiert und dann sieht man die für etliche Stunden nicht wieder, weil sie im Kampf einfach ausgegraut ist. Was das Spiel einem nicht sagt:
    1. Man braucht 2 Mega-Digimon
    2. Die beiden Digimon müssen ca. 45 Digi-Friend haben.
    3. Die ExE-Digitation ist auf 1x am in-game Tag limitiert.

    Weitere Bedingungen gibt es nicht. Also die beiden Digimon müssen nicht DNA-digitieren können oder ähnliches.
    Bei der ExE-Digitation werden die Stats der beiden Digimon addiert und die beiden Digimon verschmelzen zu einem. Dies ist besonders hilfreich bei allen Bosskämpfen vor dem letzten Dungeon. So kann man sich Stück für Stück vorkämpfen und ein Boss pro Tag schaffen.

    Sobald die einzelnen Digimon allerdings stark genug sind, wird die ExE-Digitation sinnlos und sogar ein wenig gefährlich, denn auch für das Digimon nach der ExE-Digitation gelten die Stat-Limitierungen auf 9999. Sprich:
    8000 + 8000 -> 9999 und nicht 16000. Das sollte also unbedingt berücksichtigt werden.

    Buff Items


    Es gibt eine Vielzahl an Buff Items, die von Gargomon im Item Shop gekauft werden können. Davon wirklich lohnen tut sich allerdings nur das "Utility Plugin X". Damit lassen sich selbst bei Mega-Digimon mit maximalen Stats diese über das Limit hinaus steigern! Ein Utility Plugin X wirkt allerdings auf nur 1 Digimon und hält nur einen Kampf lang an. Man benötigt also 2 davon pro Kampf. Dazu kommt der relativ hohe Preis, bei dem man selbst gegen Story-Ende noch große Augen machen wird. Aber sobald man das Post-Game erreicht hat, verflüchtigen sich ein Glück die Geldsorgen sehr fix, denn die Bossgegner in den Post-Game-Dungeons, die man täglich wiederholen kann, lassen gerne Geldmengen in Höhe von 50000 Bit fallen. Ab dann sollte es zum Standard werden, diese bei stärkeren Digimon zu benutzen.

    Leveling Camps


    Wer mit der ExE-Digitation irgendwann nicht mehr weiterkommt, wird nicht drumherumkommen, die Digimon soweit zu stärken, dass es eben auch ohne geht. Das Fitness-Center mag dazu verlockend wirken, aber es ist leider sehr ineffizient, da mit jeder Trainingseinheit eine In-Game-Stunde vergeht. Daher empfiehlt es sich, ab dem Rookie-Level mit Gegnern zu leveln! Beim Kämpfen vergeht nämlich keine Zeit!

    Für den Start in den "Leveling"-Prozess eignen sich wunderbar die in diesem Video vorgestellten Camps:

    (Tipp: Das WarGrowlmon (Orange), das ganz alleine in dem einen Areal steht, ist ein Level niedriger und merklich schwächer, gibt aber trotzdem dieselben Stats!)

    Sobald man stark genug ist, dass selbst WereGarurumon (Black) sich nicht mehr lohnt, kommt man aber leider nicht umher, gegen PlatinumNumemon zu kämpfen.
    An dieser Stelle wird man ohne Buff-Items leider nichtmehr klarkommen. Man muss sich also einige "Utility Plugin X" leisten. Diese sind recht teuer für den Anfang und man braucht auch noch 2 Stück pro Kampf, aber immerhin droppt PlatinumNumemon ein wenig Geld, womit die Ausgaben kompensiert werden können.

    Generell noch ein Tipp zum Respawnen von Digimon:
    Wenn man das Zelt aufschlägt und schließt, ohne zu schlafen, respawnen sämtliche Digimon im aktuellen Areal ohne dass dabei die Zeit vergeht! Bei PlatinumNumemon ist dies unbedingt erforderlich.

    "OP Rookie"-Digimon


    Sobald man auf oben genannten Weg einmal Fuß gefasst, damit wahrscheinlich auch die Story des Spiels beendet und genügend Bit angehäuft hat, lässt sich der Leveling-Vorgang optimieren!
    Mit genügens "Utility Plugin X" kann man dann einfach folgendermaßen vorgehen:
    1. Digimon auf Rookie bringen. Vorher bekommen sie keine Stat-Boni durch Kämpfe.
    2. Digimon ausschließlich mit dem Fruit Basket von Seraphimon aus dem Restaurant füttern! Wenn man unterwegs ist einfach kurz zur Stadt zurück porten.
    3. Camp #1: WaruSeadramon, in der hintersten Kajüte im MOD Cape. Sender: MOD Cape (Hinterland). Ziel: Vollständige Stats auf ca. 3.8k.
    4. Camp #2: WarGrowlmon (Orange). Sender: Faulty Ex Machina (Hinterland). Ziel: Vollständige Stats auf ca. 5k.
    5. Camp #3: WereGarurumon (Black). Sender: Bony Resort (Hnterland). Ziel: Alle Stats die steigen auf ca. 7k.
    6. Camp #4: PlatinumNumemon. Sender: Infinity Cauldron (Hinterland). Ziel: Alle Stats auf max.


    Während man in Camp #4 ist, werden die Digimon wahrschienlich schon digitieren. An der Stelle kann man dann eigentlich auch aufhören zu leveln, da durch die Digitationen noch ein paar Stat Boost hinzukommen. HP und MP steigen letztlich noch automatisch bei den Kämpfen im Post-Game und für mehr als das braucht man sie auch nicht mehr... Und man haut eh jeden Gegner problemlos weg. Notfalls eben mit Utility Plugin Xs. :D
  • Der Post-Game Grind

    Sobald man alles andere im Spiel geschafft hat und auf die Platin aus ist, bleibt nurnoch der grindlastige Part des Spiels. An dieser Stelle mache ich VORSCHLÄGE, wie man dort herangehen kann.

    Karten und Materialien


    Beides gibt es von den Abbaustellen, die man überall in der Welt finden kann. Diese tauchen täglich neu auf. Daher habe ich mir eine Router ausgeguckt, die ich täglich abgelaufen bin:


    Tamer EXP


    Wer gegen Ende des Spiels noch viele Tamer-EXP braucht, kann diese recht fix auf folgendem Weg bekommen:
MyAnimeList

Trophy Cards

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Windflare« (29. Juli 2017, 11:50)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Durandart (31.07.2017)

Durandart

Dauerzocker

Beiträge: 2 416

PSN-ID: Durandart

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 827 788

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Juli 2017, 07:36

Coole Idee ^^

Ist es wirklich ein nachfolger? :O
Hab das damals auf der PSX geliebt :love:
Hoffte immer auf einen Teil 2 aber kam nie einer, wie fandest es?
Ich meine du würdest zwar keinen Guide machen wen es dir nicht gefallen würde aber ich frag trotzdem mal. ^^

Vorallem eine Frage interessiert mich brennend, wieviele Digimon sind dabei?
Ich kenne nur die erste und zweite Generation und daher wahrscheinlich viele nicht, ist daher ein wenig abschreckend da ich nicht weiß, wer was kann. :S



Soul of the mind, key to life's ether.

Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
Let strength be granted, so the world might be mended.
So the world might be mended.......

Windflare

Forum Overlord

  • »Windflare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 228

PSN-ID: ヽ(´・д・`)ノ

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 170 909

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 893

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Juli 2017, 19:58

:3 Naja das Spiel hat sogar den "Platin #150"-Meilenstein bei mir bekommen... Es macht extrem viel Fun! =D Konnte mich problemlos im Spiel verlieren.
Und ja, es ist ein Nachfolger! Viele Gameplay-Elemente sind erhalten geblieben und einer der NPCs hat mich sogar vom Outfit her an den von damals erinnert. Vielleicht soll er es ja sogar sein! xD

Die letzten Trophies waren ein wenig Grindy, aber davon ab kam ich sowas von auf meine Kosten!

Was die Serie angeht, habe ich auch nach der zweiten Generation aufgehört zu gucken. In Gen 3 nur sporadisch mal die ein oder andere Folge im TV gesehen und so ungefähr eine Idee bekommen, was die für Digimon hatten...

Das Spiel selbst hat, über alle Digitationsstufen verteilt, 217 Digimon, die man alle als Partner haben kann, aber auch anderweitig im Spiel vorkommen. Viele davon sind aber auch einfach Recolors, die meistens eine "böse" Variante verkörpern. Um den Überblick zu behalten, suche ich mir gerne die "Canon"-Digitationen zusammen, obwohl die Digimon zu vielen anderen immer werden können.
Also z.B. Agumon --> Greymon --> MetalGreymon --> WarGreymon
und dann BlackAgumon --> Greymon (Blue) --> MetalGreymon (Blue) --> BlackWarGreymon

Für eine Trophy muss man übrigens 200 verschiedene Digimon gehabt haben. :D Aber das Spiel bietet eine interne Checkliste bzw. sowas in der Art.
MyAnimeList

Trophy Cards


Windflare

Forum Overlord

  • »Windflare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 228

PSN-ID: ヽ(´・д・`)ノ

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 170 909

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 893

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Juli 2017, 11:50

:D Bin mal fertig soweit!
Falls ihr Punkte findet, die ich noch mit aufnehmen könnte, dann lässt sich das natürlich einrichten!
MyAnimeList

Trophy Cards


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Durandart (31.07.2017)

Durandart

Dauerzocker

Beiträge: 2 416

PSN-ID: Durandart

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 827 788

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Juli 2017, 06:49

Geb dir dann bescheid. :D



Soul of the mind, key to life's ether.

Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
Let strength be granted, so the world might be mended.
So the world might be mended.......

Durandart

Dauerzocker

Beiträge: 2 416

PSN-ID: Durandart

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 827 788

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. September 2017, 08:04

Hab gestern mal begonnen meine Rookies zu Trainieren, ich meine mittels Kämpfen um gegen die Zukünftige Gegner gewappnet zu sein.
Die letzten Kämpfe in der Story habe ich durch die Todes ExE Digitation gewonnen :D
Meine Stats sind jetzt auf Ca 1200 (Aus, Str) und 1000 (Weis, Ges)

das WaruSeadramon im CAP Mod ist glaub noch zu Stark, hättest du tipps? Agumon ST 27 dort drüben geht aktuell noch aber puscht immer nur Str und Aus und nicht alle.
Hättest du Tipps wie man weitermachen könnte bzw könntest du das noch ein wenig Ausbauen, denn man kann ja nicht gleich nach CAP Mod gehen sobald man Rookies hat.
Zumindest kann ich das nicht :D

Dann kann ich nicht immer ExE digitieren? Mir ist bewusst das es nur 1x Täglich ingame geht aber denoch, bei meinen letzten 2 Mega stand ich beim Boss, beide 150+ BP aber es war nicht möglich? Gibt es hier noch einen Grund? Digi-Friend war 70+

EDIT: Hab mir gerade das Video genauer angeschaut, ich hab eigentlich alles richtig gemacht bis dahin wo ich jetzt bin xD



Soul of the mind, key to life's ether.

Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
Let strength be granted, so the world might be mended.
So the world might be mended.......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Durandart« (12. September 2017, 09:20)


Windflare

Forum Overlord

  • »Windflare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 228

PSN-ID: ヽ(´・д・`)ノ

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 170 909

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 893

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. September 2017, 10:58

xD Wenn du das WaruSeadramon nicht schaffst, dann halte dich einfach an die normalen Seadramons. Die sind nicht ganz so optimal, aber reichen für den Start ja auch.

Kann mir nur vorstellen, dass die Beziehung zwischen Tamer und Digimon nicht auf Max war. Kurz nach der Digitation fällt die auf 80%.
MyAnimeList

Trophy Cards


Durandart

Dauerzocker

Beiträge: 2 416

PSN-ID: Durandart

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 827 788

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. September 2017, 11:32

Ach die muss auch auf 100 sein? möglich das dies um die 95 war oder so.
Werd das auch mal im auge behalten.

Denen bin ich es auch noch nicht xD
aber hab jetzt mal das Video angeschaut und da ein paar gute Spots gesehen, mal schauen wie weit ich komme bevor sie Digitieren.
Geremon in der Wüste, das Garurumon Black und danach dann Seadramon :thumbup:

Bin auch auf den Boost gespannt, hab nämlich diese Tamer Fähigkeit auf Max welche die Werte bei einer Digitation steigert.



Soul of the mind, key to life's ether.

Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
Let strength be granted, so the world might be mended.
So the world might be mended.......

Windflare

Forum Overlord

  • »Windflare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 228

PSN-ID: ヽ(´・д・`)ノ

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 170 909

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 893

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. September 2017, 12:20

:thumbup: Dass das anfangs umständlicher ist, ist klar. Wenn du im End-Game dann das Geld hast, kannst du mit den Plugins nachhelfen.
Bzw für den letzten Levelingspot brauchst das auch schon, aber da bist dann vllt eh gut genug um die Story zu beenden.
MyAnimeList

Trophy Cards


Durandart

Dauerzocker

Beiträge: 2 416

PSN-ID: Durandart

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 827 788

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. September 2017, 12:34

Ja denk auch, bin gespannt wie viel stärker die Bosse schon werden, hatte beim Ende von Kapitel 2 mit ner ExE Digitation (ca 5000 Stats überall) keine Probleme mit den Bossen, also denke ich das meine Mega Mindestens diesen Wert haben sollten ^^
Aber passt mir gut so, muss eh noch unzählige Digimon großziehen für die Trophy xD

Btw das Dojo ist einfach nur Super mit den Digitationssperren.



Soul of the mind, key to life's ether.

Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
Let strength be granted, so the world might be mended.
So the world might be mended.......